Montag, 20.08.18 |
Sie sind hier: Gewerbeflächen

Gewerbeflächen und Gewerbeimmobilien

Der Wirtschaftsraum Memmingen-Unterallgäu bietet optimale Voraussetzungen für ansiedlungs- bzw. erweiterungswillige Unternehmen und Existenzgründer: Über 143 Hektar Gewerbeflächen stehen in den Unterallgäuer Kommunen kurz- bzw. mittelfristig zur Bebauung zur Verfügung. Die meisten Gewerbegebiete verfügen dabei über eine hervorragende Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz und sind zu über 80 Prozent bereits vollständig bzw. teilweise erschlossen. In der Regel sind die Flächengrößen frei wählbar.

 

Sie suchen kein Baugrundstück, sondern eine bereits bestehende Produktionshalle, Lagerfläche oder eine sonstige Gewerbeimmobilie? Dann werfen Sie einen Blick in die Rubrik Gewerbeobjekte.

Freie Gewerbeflächen

Verfügbare Gewerbe- flächen/ -immobilien im Unterallgäu gebündelt auf einem Portal.

Gewerbeobjekte

Gewerbeobjekte mieten, kaufen oder verkaufen. Wir unterstützen Sie!

Gewerbeflächenstudie Allgäu 2014/15

Das Beratungsunternehmen GEFAK hat gemeinsam in Kooperation mit den vier Allgäuer Landkreisen Unterallgäu, Ostallgäu, Oberallgäu und Lindau sowie den kreisfreien Städten Kaufbeuren, Kempten und Memmingen eine allgäuweite Gewerbeflächenstudie durchgeführt. Wichtiger Bestandteil war eine allgäuweite Unternehmensbefragung sowie eine Bestandserhebung der Flächen in den Allgäuer Kommunen. Die Ergebnisse geben einen tiefen Einblick in die Gewerbeflächensituation im Allgäu. 

 

Ergebnisse der Gewerbeflächenstudie Allgäu 2014/15 - Sonderauswertung Unterallgäu

 

Ergebnisse der Gewerbeflächenstudie Allgäu 2014/15 - Ergebnisbroschüre Allgäu 

 
Translator
Zuständigkeiten

Arbeitslosenquote im Unterallgäu bleibt weiterhin niedrig

Die aktuelle Arbeitslosenquote im Landkreis beträgt derzeit 1,8 Prozent.

Bewerbungsstart für die Allgäuer Gründerbühne 2018

am 12.11.2018 um 19:00 Uhr bei Allgäu Digital in Kempten.

Ausbildunginitiative "Fit for Work" - Förderung von betrieblichen Ausbildungsstellen

Betriebe erhalten einen Zuschuss von maximal 4.400 Euro.

Neuer Co-Working Space in Bad Wörishofen

Direkt an der A96 zwischen München und Lindau.

Wie attraktiv ist das Allgäu für Fachkräfte?

Machen Sie mit bei der Fachkräftestudie Allgäu.

[Alle Meldungen]
Presse
Wetter