Mittwoch, 19.12.18 |
Sie sind hier: Wirtschaftsförderung » Kommunen » Interkommunale Wirtschaftsförderung

Regionale Wirtschaftsförderung und Standortmarketing

Die Wirtschaftsförderstelle im Landkreis Unterallgäu bringt die in der Region für Wirtschaftsförderung zuständigen Personen sowie die Vertreter der Gemeinden und der entsprechenden Wirtschaftskammern und Verbände an einen Tisch.

Das generelle Ziel ist es, den Landkreis Unterallgäu gemeinsam mit der Stadt Memmingen als einen einheitlichen Wirtschaftsraum zu stärken und zukunftsfest zu machen sowie insbesondere nach außen als Einheit zu präsentieren. Eine professionelle Vermarktung ist dabei genauso wichtig wie eine aktive Unterstützung von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche bei deren Standortsuche und Vermittlung der entsprechenden Anprechpartner der Region.  Es gilt, die Anliegen der regionalen Wirtschaft zu erkennen und soweit wie möglich Hilfestellung zu leisten. Den Themen Netzwerkarbeit und Kooperation kommt diesbezüglich eine sehr große Bedeutung zu.

Jour Fixe der Wirtschaftsförderer

Vor diesem Hintergrund ist die Idee entstanden, die in der Region für Wirtschaftsförderung zuständigen Personen sowie Vertreter der Gemeinden und der entsprechenden Wirtschaftskammern und Verbände regelmäßig zu einem kreativen Austausch einzuladen und solch ein Treffen als Ideenpool ('Thinktank') für gemeinsame wirtschaftsfördernde Maßnahmen zu etablieren.

 

Hierbei stehen insbesondere folgende Themen im Vordergrund:

  • Regionales Standortmarketing
  • Bestandspflege ansässiger Unternehmen
  • Ansiedlungsmanagement
  • Ausarbeitung und Durchführung gezielter problemzentrierter Unternehmensbefragungen
  • Strategische Maßnahmen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Unternehmen
  • Vernetzung regionaler Kompetenzen

Sie haben ein Anliegen und möchten themenbezogen zum nächsten 'Jour fixe' der Wirtschaftsförderer eingeladen werden? Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail.

 
Translator
Zuständigkeiten

Beratungsangebote und Termine für Gründer 2019

Ein Angebot der IHK Schwaben.

Online Recruiting-Kampagne für Allgäuer Arbeitgeber am 05. April 2019

Anmeldungen zum Online Recruting Event sind bis 23. Januar 2019 möglich.

Arbeitsmarkt im Unterallgäu bleibt spitze.

Die Arbeitslosenquote des Landkreises Unterallgäu liegt im November bei 1,6 Prozent. Damit hat der...

Ausbildunginitiative "Fit for Work" - Förderung von betrieblichen Ausbildungsstellen

Betriebe erhalten einen Zuschuss von maximal 4.400 Euro.

Neuer Co-Working Space in Bad Wörishofen

Direkt an der A96 zwischen München und Lindau.

[Alle Meldungen]
Presse
Wetter