Weiterführende Informationen für Existenzgründer

Nachfolgend eine Zusammenstellung deutscher Gründungsinitiativen, Unternehmerpreise sowie ergänzender Angebote, die den Einstieg in die unternehmerische Selbstständigkeit erleichtern.

Im Existenzgründerpakt Bayern werden die Aktivitäten von rund 80 für das Gründergeschehen im Freistaat wichtigen Institutionen vernetzt und deren Kompetenzen gebündelt.

Die Startothek ist eine öffentlich geförderte und kostenlose Internetplattform, die verlässliche, umfassende und jederzeit topaktuelle Rechtsinformationen zu bundes- und landesweit geltenden Gesetzen, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften enthält.

Die Landesnotarkammer Bayern liefert Antworten rund um Fragen zu Recht, Steuern, Mitarbeiter, Versicherung und Vorsorge.

Die Gründungsberatung des Instituts für Freie Berufe umfasst die Besonderheiten der Niederlassung in einem Freien Beruf, die Bestimmungen der Freiberuflichkeit, allgemeine Fragen der Gründung einer selbstständigen freiberuflichen Tätigkeit sowie die beratende Untersütztung in der Nachgründungsphase.

Deutschland braucht Existenzgünder. Erfolgreiche Jungunternehmer leisten einen Beitrag zum Wirtschaftswachstum und schaffen Arbeitsplätze. Diese Leistungen verdienen Anerkennung und Förderung. Deshalb verleihen stern, Sparkassen, ZDF und Porsche mit dem Deutschen Gründerpreis die bedeutendste Auszeichnung für Gründer und Unternehmen in Deutschland.

Praxisnahe Unterstützung und persönliche Beratung erhalten Sie außerdem bei den regelmäßigen Veranstaltungen der Aktivsenioren. Aktuelle Termine erfahren Sie in der Rubrik Veranstaltungen. Informationen zu Fördermöglichkeiten für Existenzgründer finden Sie im Menüpunkt Wegweiser Finanzierung.

Gerne helfen Ihnen auch unsere kompetenten Ansprechpartner der regionalen Wirtschaftsförderung weiter. Kontaktieren Sie uns!