Regionale Beratungsangebote

Im Wirtschaftsraum Memmingen-Unterallgäu gibt es für Gründungsinteressierte einige Möglichkeiten sich bei ihren Gründungsvorhaben beraten zu lassen. Diese Angebote finden Sie hier gebündelt.

Das Existenzgründungszentrum Memmingen und Unterallgäu GmbH & Co. KG (EGZ MM-UA) bietet Existenzgründern gezielte Unterstützung in der Startphase eines Unternehmens. Angeboten werden kostengünstige Räumlichkeiten mit entsprechender Infrastruktur und Serviceleistungen wie Empfang und Sekretariat, Kopierzentrale oder ein Postservice. Dieses Angebot ermöglicht es den Gründern, die Anfangsinvestitionen und Fixkosten beim Unternehmensstart möglichst gering zu halten. Weiterhin sind die Betreiber bei der Vermittlung von Kontakten behilflich und stehen den Gründern beratend bei entsprechenden Fragestellungen zur Verfügung. Die Höchstverweildauer im Gebäude des EGZ beläuft sich auf fünf Jahre.

Die IHK Schwaben unterstützt Existenzgründer in allen Phasen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Ein Info-Paket liefert erste wichtige Informationen über alles Wissenswerte, wie etwa kaufmännische, rechtliche/steuerliche Grundlagen, Persönlichkeitstests, Internetadressen, Veranstaltungstermine, öffentliche Finanzierungshilfen und Unternehmensbörsen. Bewährt haben sich seit vielen Jahren die Gründertage der IHK. Sie werden flächendeckend im und rund um den Wirtschaftsraum Memmingen-Unterallgäu angeboten . Fachleute geben einen Einblick in die wichtigsten Schritte einer Existenzgründung und Tipps für die richtige Strategie. Zur Festigung eines neuen Unternehmens stehen zudem zahlreiche Coaching-Programme zur Verfügung. Außerdem steht den jungen Unternehmen ein Beratungsteam - auch im persönlichen Gespräch - zur Seite (Termine & Anmeldung hier).

Zudem bietet das schwabenweite "IHK-Kompetenzzentrum Gründung, Finanzierung, Sanierung" eine umfangreiche und individuelle Existenzgründungsberatung an.

Die Handwerkskammer für Schwaben begleitet Existenzgründer bei der Verwirklichung ihrer Idee in die Selbstständigkeit. Hilfe bei der Erstellung eines Geschäftsplans, Kapitalbedarfsrechnung, Kosten-, Investitions- und Finanzierungsplanung oder Hilfestellung bei der Anmeldung in den verschiedenen Behörden wie etwa Gewerbe- oder Finanzamt sind nur einige wenige Themen, bei welchen die Gründer tatkräftig unterstützt werden. Im Wirtschaftsraum Memmingen-Unterallgäu bietet die Handwerkskammer für Schwaben in regelmäßigen Abständen ein 4-tägiges Existenzgründerseminar in Bad Wörishofen an. Hierbei werden den TeilnehmerInnen praxisnah und -bezogen Probleme und deren Lösungsmöglichkeiten bei Existenzgründungen aufgezeigt.

Eine der Hauptaufgaben des gemeinnützigen Vereins ist die allumfassende Beratung in den Bereichen Existenzgründung und Existenzerhaltung. Erfahrene Seniorexperten helfen bei Unternehmenskonzepten, geben Hinweise auf notwendige Maßnahmen oder mögliche Alternativen und bieten Unterstützung der weiteren Schritte durch Coaching. Die einzelnen Beratungstermine im Landkreis Unterallgäu finden Sie hier.