Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Wirtschaftsraum Memmingen‑Unterallgäu
Innovation Zukunft

Ausgabe 01/2018

03.08.2018

Ausgabe 01/2018

###USER_tx_gender### ###USER_last_name###,

wir begrüßen Sie recht herzlich zu einer weiteren Ausgabe des Newsletters aus dem Wirtschaftsraum Memmingen-Unterallgäu. Auf diesem Wege informiert Sie der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen über die aktuellsten Wirtschaftsthemen unserer Region. In regelmäßigen Abständen erhalten Sie so wichtige Informationen in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Bildung und Arbeit, Gewerbeflächen sowie interessante Veranstaltungen und Termine.

Nutzen Sie diese Informationsquelle und profitieren Sie von einem gemeinsamen Wirtschaftsraum Memmingen-Unterallgäu.


Zukunftsforum Wirtschaft im Allgäu "Die starke Belegschaft" am 25. Oktober in der Stadthalle Memmingen

Exzellente Fachleute sind knapp. In nahezu allen Bereichen haben Unternehmen zu viel Arbeit für zu wenig Mitarbeiter. Dieser Druck sorgt für eine zunehmende Belastung bei allen Beteiligten. Neue Strategien für die moderne Arbeitswelt sind hier gefragt. Diese werden im Rahmen des "Zukunftsforum Wirtschaft im Allgäu" am 25. Oktober 2018 in der Stadthalle Memmingen, Platz der Deutschen Einheit 1, 87700 Memmingen vorgestellt. Unter dem Motto "Starke Belegschaft im Allgäu" berichten namhafte Referenten über Themen wie Mitarbeiterbindung und Employer Branding, Zusammenhänge von Unternehmenskultur, Gesundheit und Leistung oder agiles Arbeiten und digitale Transformation. Einlass ist um 18:30 Uhr. Veranstalter ist das Landratsamt Unterallgäu. Anmeldungen sind erwünscht unter empfang@lra.unterallgaeu.de oder 08261-995-0. Weitere Infos zur Veranstaltung erhalten Sie bei Frau Rita Heidorn, rita.heidorn@lra.unterallgaeu.de, 08261-995-412.


Fachkräftekongress Allgäu "New Work - Zwischen Trend und Tradition"

Unsere Arbeitswelt verändert sich und das nicht nur aufgrund neuer digitaler Möglichkeiten. Ein grundlegender Wandel bildet eine neue Arbeitskultur. New Work bietet durch zeitliche, räumliche und organisatorische Flexibilität neue Freiräume für Kreativität und Entfaltung. Der Allgäuer Fachkräftekongress widmet sich der spannenden Frage, was New Work in der Praxis für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet und gibt Impulse für die eigene Personalarbeit. Der Allgäuer Fachkräftekongress findet am 18. September 2018 um 14 Uhr im Bigbox Hotel in Kempten statt. Es ist eine Kooperationsveranstaltung der IHK Schwaben mit der Allgäu GmbH. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldungen finden Sie unter www.schwaben.ihk.de


Blitzlichtberatung für Wirtshäuser und Beherbungsbetriebe

Die Bayern Tourismus GmbH bietet im Auftrag des Hotel- und Gaststättenverbands Bayern eine Blitzlichtberatung für klein- und mittelständische Unternehmen des Gastgewerbes mit Sitz in Bayern an. Die Beratung soll den Gastgebern Bayerns helfen, Potentiale, aber auch Schwachstellen des untersuchten Betriebes aufzuzeigen. Sie soll Impulsgeber für neue Ideen, Konzepte, Maßnahmen oder Kooperationen sein. Die Beratung findet grundsätzlich vor Ort in der zu beratenden Gaststätte bzw. Unterkunft statt. Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.wirtshauskultur.bayern/blitzlichtberatung .


Bewerbungsstart für die Allgäuer Gründerbühne

Du bist ein kreativer Kopf und hast eine innovative Geschäftsidee? Dann ist die Allgäuer Gründerbühne genau das Richtige für dich. Die Allgäuer Gründerbühne gibt Startups auf großer Bühne die Möglichkeit ihre Ideen, Talente und Produkte zu präsentieren. Mutige Gründerteams pitchen um den Allgäuer Gründerpreis, der mit einem attraktiven Geldpreis verbunden ist. Die Allgäuer Gründerbühne findet im Rahmen der diesjährigen Gründerwochen am 12.11.2018 um 19 Uhr bei Allgäu Digital, Digitales Zentrum Schwaben in Kempten statt. Bewerbungen werden bis Freitag, 14. September 2018 entgegengenommen unter https://docs.google.com


Interessante Förderprogramme

  • "Go-Digital" - Beratungsleistungen zur Digitalisierung in KMU
    Das BMWi unterstützt kleine und mittlere Betriebe dabei die Digitalisierung im eigenen Betrieb voranzutreiben. Beratung gibt es zu Themen: Digitalisierte Geschäftsprozesse, digitale Markterschließung und IT-Sicherheit (Details).
  • Fit for Work - Förderung von betrieblichen Ausbildungsstellen
    Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales fördert Ausbildungsbetriebe, die schul- oder leistungsschwächeren Jugendlichen sowie jungen AsylbewerberInnen einen Ausbildungsplatz anbieten. Die Ausbildungsbetriebe können einen Zuschuss in Höhe von monatlich 200 Euro für die Dauer von 22 Monaten, also insgesamt 4.400 € erhalten (Details).
  • Das BMWi unterstützt KMUs ab 2018 auch in internationalen ZIM-Innovationsnetzwerken. Seit 2018 können auch Anträge für Kooperationsnetzwerke mit ausländischen Partnern gestellt werden. Dabei werden die höheren finanziellen und zeitlichen Aufwendungen einer internationalen Zusammenarbeit bei der Förderung berücksichtigt (Details).

Wettbewerbe

  • SCHULEWIRTSCHAFT - Wettbewerb "Das hat Potential": Unternehmen Schulen und Arbeitskreise können sich bis zum 15. August 2018 anmelden (Details).
  • Gründerwettbewerb für biobasierte Geschäftsideen: Jetzt bewerben bis zum 14. August 2018 (Details).

Wirtschaftsraum Memmingen-Unterallgäu

Unterallgäu Aktiv GmbH i. L.
Bad Wörishofer Straße 33
87719 Mindelheim
Web
Stadt Memmingen
Marktplatz 1
87700 Memmingen
Web
Landkreis Unterallgäu
Bad Wörishofer Straße 33
87719 Mindelheim
Web
Programmierung und Design by SICOR KDL GmbH