Informationen für Unternehmen

Viele Jugendliche sind unzureichend darüber informiert, welche Berufe es gibt, was sie im beruflichen Alltag erwartet und welche Anforderungen an sie gestellt werden. Ihnen wird zu selten die Möglichkeit geboten, sich rechtzeitig und vor Ort ein eigenes Bild über ihre persönlichen Berufsperspektiven zu machen. Vorhandene Informationsquellen werden oft nicht genutzt, weil sie nicht in der Sprache der Jugendlichen verfasst sind.

Zudem haben auch im Unterallgäu und in Memmingen Unternehmen zunehmend Probleme, geeignete Auszubildende zu finden. Der Mangel an Fachkräften entwickelt sich mehr und mehr zu einem echten Engpass für die Unternehmen in der Region, insbesondere für mittelständische Firmen.

Auch sorgt die demografische Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt für eine kritische Situation. Viele Ausbildungsstellen in der Region werden mangels Bewerber unbesetzt bleiben. Zudem verlassen immer mehr Jugendliche die ländlichen Regionen und ziehen in Großstädte um eine Ausbildung zu beginnen. Diesen Entwicklungen gilt es entgegenzusteuern.

Für am Projekt beteiligte Unternehmen bieten sich folgende Vorteile:

  • Die Unternehmen können potentielle Bewerber kennenlernen
  • Dem Fachkräftemangel kann entgegengewirkt werden
  • Es können Erwartungen an künftige Auszubildende artikuliert werden
  • Die zunehmende Abwanderung von Jugendlichen in Großstädte kann verhindert und die Jugendlichen können für eine Ausbildung in der Region motiviert werden
  • Die teilnehmenden Unternehmen können sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten im Rahmen des Projektes öffentlichkeitswirksam darstellen