Innovationsgutscheine für kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe 2019

Neue Richtlinie in Kraft.

Sie haben ein kleines Unternehmen oder einen Handwerksbetrieb mit Sitz in Bayern? Sie wollen eine innovative Idee verwirklichen und daraus etwas Großes machen? Sie können sich aber weder eigenes Personal für Entwicklung und Forschung noch externe Dienstleistungen leisten?

Hier hilft der Freistaat Bayern mit seinem Programm „Innovationsgutscheine für kleine Unternehmen/Handwerksbetriebe“. Mit dem Innovationsgutschein können Sie aus Ihrer Idee heraus neue oder verbesserte Produkte, Produktionsverfahren oder Dienstleistungen planen, entwickeln und umsetzen.

Eine wesentliche Neuerung im Jahr 2019 ist, dass Kleinstunternehmen mit zusätzlichen 10 Prozent gefördert werden dürfen, bei einer maximalen Förderquote von insgesamt 60 Prozent. Als Kleinstunternehmen gelten Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern. Auch können Innovationsgutscheine, für verschiedene Teilprojekte, soweit es die Projekt-Inhalte zulassen, auch nebeneinander genutzt werden. Die neue Richtlinie finden Sie beim Projektträger Bayern Innovativ.