Arbeitslosenquote im Unterallgäu steigt im April auf 2,5 Prozent

Die Arbeitslosenquote im Unterallgäu liegt bei 2,5 Prozent und ist damit im April um 0,5 Prozentpunkte gestiegen. Nach Angaben der Agentur für Arbeit hatten im April 2.052 Unterallgäuer keinen Job. 282 von ihnen waren jünger als 25 Jahre. 552 Menschen bezogen Arbeitslosengeld II.

Der Unterallgäuer Arbeitsmarkt im Jahresüberblick:

 

Arbeitslose

Arbeitslosenquote

April 2020

2.052

2,5

März 2020

1.668

2,0

Februar 2020

1.814

2,2

Januar 2020

1.853

2,2

Dezember 2019

 1.533

1,8

November 2019

1.414

1,7

Oktober 2019

1.386

1,7

September 2019

1.458

1,8

August 2019

1.569

1,9

Juli 2019

1.412

1,7

Juni 2019

1.392

1,7

Mai 2019

1.408

1,7

April 2019

1.385

1,7