"Digital jetzt" - Neue Investitionsförderung für Unternehmen

In den letzten 15 Jahren ist der Anteil der IT-Investitionen an den Gesamtinvestitionen in Deutschland nicht gewachsen, stellenweise sogar geschrumpft. Hier setzt das neue Förderprogramm "Digital jetzt" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie an: Einzelunternehmen können bis zu 50.000 Euro Zuschuss für Hard- und Software sowie die Qualifizierung der Mitarbeitenden beantragen. KMUs und Handwerk sollen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse unterstützt sowie Chancen für die Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle erhöht werden. 

Voraussetzung für die Förderung ist die Vorlage eines Digitalisierungsplans. Gefördert werden können Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, Handwerk & freie Berufe mit 3-499 Mitarbeitern, die ihren Sitz oder Betriebsstätten in Deutschland haben. 

Eine Antragstellung ist derzeit noch nicht möglich. Unternehmen, die Fragen zur Förderung im Rahmen des Programms „Digital Jetzt“ haben, wenden sich bitte per E-Mail an: digitaljetzt(a)dlr.de.
Die Webseite und die Hotline des Programms werden in Kürze freigeschaltet.