"Digital jetzt" - Neue Förderung für die Digitalisierung des Mittelstands

Digitale Technologien und Know-how entscheiden in der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Damit der Mittelstand die wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung ausschöpfen kann, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“. Das Programm bietet finanzielle Zuschüsse und soll Firmen dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten zu investieren.

Voraussetzung für die Förderung ist die Vorlage eines Digitalisierungsplans. Gefördert werden können Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, Handwerk & freie Berufe mit 3-499 Mitarbeitern, die ihren Sitz oder eine Niederlassung in Deutschland haben, in der die Investition erfolgt. 

Der Antrag auf Förderung ist bis einschließlich 2023 zu stellen